Zertifizierung

Das Bildungsmodell der Swiss Systematics Society sieht vor, dass für verschiedene Organismengruppen und Bildungsstufen mittels national anerkannter Zertifikate die entsprechenden Kompetenzen ausgewiesen werden können.

Es wird davon ausgegangen, dass eine oder mehrere Zertifizierungen einen Anreiz für die Bildung von Artenkenntnis bieten. Zertifizierungen sollen bestehende und künftige Angebote an Fachinstituten und im ausseruniversitäten Bereich unterstützen und fördern. Zertifizierungen sollen dazu beitragen, dass Angebot und Nachfrage in der Bildung Artenkenntnis zunehmen.

Zurzeit werden folgende Zertifizierungen angeboten:

Botanik:

Die Schweizerische Botanische Gesellschaft SBG hat ein Konzept zur Zertifizierung von Feldbotanikkenntnissen erarbeitet. Für die beiden Bildungsstufen Sensibilisierung und Einführung ist keine Qualifizierung vorgesehen. Ab Stufe Grundausbildung bis zur Weiterbildung zum Spezialisten sind 3 verschiedene Abschlüsse mit Prüfung und Leistungsnachweis im Angebot.
> Niveau 200 | Niveau 400 | Niveau 600 Arten
Die Prüfungen finden jährlich statt. Kosten: CHF 200.-
Anforderungen und Kontakt